Datum: 31. August 2021 um 21:58
Alarmierungsart: Divera, Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 2 Stunden 42 Minuten
Einsatzort: Kreuzstraße L1076/L1073
Mannschaftsstärke: 12
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr Reichenbach 


Einsatzbericht:

Am 31.08.2021 21:58 alarmierte uns die Leitstelle zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. Im Kreuzungsbereich der Kreuzstraße waren ein Kleintransporter und ein PKW fast frontal zusammengestoßen. Bereits auf der Anfahrt wurden zusätzliche Kräfte der Feuerwehr Reichenbach nachalarmiert. Im Einsatzverlauf unterstützen wir bei der Rettung aus dem Transporter den Rettungsdienst und stellten den doppelten Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Mehrere Personen mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden. Zu unserer Erleichterung blieben die beiden Kinder die im PKW mitfuhren unverletzt. Sie wurden durch zwei unserer Kameraden im Kleinlöschfahrzeug durchgängig betreut. Weiterhin wurde die Fahrzeugelektrik der Unfallfahrzeuge stillgelegt und die auslaufenden Betriebsstoffe großflächig gebunden. Aufgrund der im gesamten Kreuzungsbereich verteilten Betriebsmittel wurde der zuständige Straßenbaulastträger hinzugezogen und die Reinigung der Fahrbahn mit einer Kehrmaschine erforderlich. Für uns war der Einsatz gegen 00:44 Uhr beendet.