26Apr/19

Schlauchturm für die Kameraden der Feuerwehr Sankt Gangloff

Nach langjähriger Planung konnte unserer Projekt Schlauchturm endlich abgschlossen werden.

25.04.2019 – 17:00 Uhr – schweres Gerät rollt auf den Gemeindehof in Sankt Gangloff. Heute soll endlich der neue Schlauchturm aufgestellt werden. Bereits vormontiert mit extra angefertigtem  Ausleger, Winde und Kranz. Die Kameraden stehen bereit. Viel Zeit haben Sie mit der Vorbereitung verbacht. Vom ersten Gedanken bis zum heutigen Tag war es ein weiter Weg. Doch Dank der Unterstützung zahlreicher Unternehmen und Personen und der Finanzierung durch den Feuerwehrverein stehen wir nun hier voller Vorfreude, Aufregung und Erwartung. Circa. 2,5 Stunden vergingen bis der Turm endlich Stand. Getreu dem Motto was nicht passt wird passend gemacht wurden mit viel Schweiß und Muskelkraft die letzten „Millimeter Hürden“ genommen. Hier das Ergebnis, unser ganz eigener „Eifelturm“ – Vielen Dank an alle Unterstützer!

Zum Tag der offnen Tür am 04.05.2019 wollen wir ihn um 11:00 Uhr offiziell einweihen.

previous arrow
next arrow
Slider
23Apr/19

Übung bei der Firma Gera Leuchten in St. Gangloff

Das gute Wetter haben wir heute gleich genutzt. Vielen Dank an Hening Pölitz Inhaber der  Firma Gera Leuchten der uns schon öfter auf verschiedenste Art und Weise unterstützt hat. Zusammen mit der Feuerwehr Reichenbach wurde mehrere verletze Personen gerettet und ein Atemschutz Notfall simuliert.

Die Übung verlief erfolgreich. Alle Teilnehmer waren zufrieden.

previous arrow
next arrow
Slider
21Apr/19

Tag der offenen Tür 2019

Bereits im letzten Jahr haben wir zum Tag der offenen Tür eingeladen. Diese Veranstalltung war ein voller Erfolg. Neben Informationen und Atraktionen kamen sich Feuerwehr und Bürger näher, feierten zusammen oder genossen diesen Tag mit Ihren Familien. Deshalb gibt es am 04.05.2019 auch in desem Jahr einen Tag der offenen Tür. Den Trailer dafür haben wir bereits in den Sozialen Netzwerken gepostet. Hier noch ein paar Auszüge was euch unter anderem in diesem Jahr erwartet und ein paar Bilder aus dem letzten Jahr.

  • Vorführung richtiger Explosionen
  • selbst Feuer löschen als Familien-Team in echter Feuerwehrschutzkleidung
  • der Whiskeywagen von Angelshare-Whiskey aus Greiz / Zwickau ist wieder da
  • Hüpfburg zum austoben
  • Feuerlöschhaus für die kleinen
  • Rundfahrten mit den Feuerwehrautos
  • leckeres vom Spieß – Spanferkel oder Mutzbraten
  • Roster und Steaks
  • Getränke
  • Kaffee und Kuchen
  • Infostand Jugendfeuerwehr
  • offene Dialog mit den Kameraden und Kameradinen
  • möglichkeit förderndes Mietglied zu werden
  • Einweihung des Schlauchturms
  • Enthüllung der neuen Fahrzeugdesigns
  • spontane Atraktionen
previous arrow
next arrow
Slider

 

18Apr/19

Neues Planspiel für die Feuerwehr St. Gangloff

Seit dem 26.03.2019 können die Kameraden der Feuerwehr St. Gangloff in Ihrer Ausbildung auch auf ein Planspiel zurückgreifen.
Das Planspiel entstand im Rahmen der Projektarbeit zum Erwerb des Realschulabschluss an der Regelschule Hermsdorf.
Unser Jugendfeuerwehrkamerad Finn und 3 Mitschüler haben innerhalb eines Jahres – insgesamt leisteten die Jungs
ca. 130 Arbeitsstunden – die Projektarbeit mit dem Thema „Ein Planspiel für die Freiwillige Feuerwehr St. Gangloff“
erstellt und dabei das Planspiel hergestellt. Unterstützung erfuhren sie von den Kameraden der St. Gangloffer Wehr.
Da eine Vorgabe der Schule war, dass die Schüler keinen großen finanziellen Aufwand für das Produkt haben dürfen,
kam hier Hilfe insbesondere bei der Materialbeschaffung von einigen Kameraden und dem Feuerwehrverein St. Gangloff e.V..
An dieser Stelle möchten wir uns bei Finn und seinen Mitstreitern recht herzlich bedanken.
Das Planspiel hat bereits seinen Weg in unsere Ausbildung gefunden und leistet nun gute Dienste bei der Simulation
von verschiedensten in St. Gangloff möglichen Szenarien.
Finn hat die Projektarbeit übrigens mit dem Prädikat „sehr gut“ abgeschlossen.

14Apr/19

Fleißige Kameraden- Subbotnik 2019

Am Freitag und am Samstag haben unsere fleißigen Kameraden und Helfer wieder extra Einsatz gezeigt. Zum diesjährigen Subbotnik bekam der Umkleideraum der Herren einen komplett neuen Anstrich und erstrahlt nun wieder in sauberen weiß. Auch das Florianstüberl wurde neu geweißt. Gleichzeitig wurde unser Deko Überlurhydrant vor dem Gerätehaus platziert und das Pflaster im Eingangsbereich begradigt. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern und Helferinnen für die geleistete Arbeit.

previous arrow
next arrow
Slider

 

 

 

 

30Mrz/19

+++ Einsatzauftrag: Notfall – Türöffnung +++

Zum Stichwort Türöffnung: Notfall alarmierte die Leitstelle Jena die Kameraden der Feuerwehr St. Gangloff am 30.03.2019. Ebenfalls alarmiert wurde zeitgleich die Feuerwehr Reichenbach welche über einen Türöffnungssatz (sog. Ziehfix) verfügt. Da im Gefahr im Verzug war wurde die Tür gewaltsam mittels Halligan-Tool geöffnet

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider
12Mrz/19

Absicherung eines Wildunfalls

Auf dem Heimweg von unserer Ausbildung kamen wir an einem Wildunfall vorbei. Eine Mercedes E-Klasse war mit einem Wildschwein kolidiert und Betriebsstoffe liefen auf die Fahrbahn. Vor uns hatten bereits ein Kamerad unserer Jungendfeuerwehr mit seiner Mutter angehalten um Hilfe anzubieten.

Wir sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr und banden die Betriebsstoffe.

Nach eintreffen der Polizei konnten wir die Einsatzstelle übergeben.

mde_vivid

mde_vivid

mde_vivid

burst

 

11Mrz/19

+++ Einsatzauftrag: Baum droht auf Fahrbahn zu stürzen +++

Im Rahmen unserer Kontrollfahrt mit der Polizei wurde eine weitere Gefahrenlage entdeckt. Von der Polizei wurden wir informiert, dass ein Baum entfernt werden muss, welcher bedrohlich auf die Fahrbahn ragte. Da dieser ungünstig verdreht in weiteren Bäumen hing, war es nicht möglich diesen einfach zu fällen. Der Einsatzleiter entschied, dass eine Drehleiter nachgefordert werden musste. Über die Leitstelle wurde die Freiwillige Feuerwehr Hermsdorf alarmiert. Durch die Zusammenarbeit der unserer beiden Feuerwehren wurde der Baum entastet und im oberen Bereich abgesägt. In der Zwischenzeit musste die Straße komplett gesperrt werden. Die Absicherung und Ausleuchtung wurde von den Kameraden der Feuerwehr Sankt Gangloff übernommen. Gegen 19:30 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Auf der Rückfahrt geben wir einem wartenden Verkehrsteilnehmer noch kurz Starthilfe und konnten uns um 19:46 Uhr wieder einsatzbereit am Gerätehaus melden.

sdr_vivid

fznor_vivid

mde_vivid

fznor_vivid

 

11Mrz/19

+++ Einsatzauftrag: Ölspur durch gesamte Ortlage +++

Nach den gestrigen Sturmeinsätzen mussten unsere Kameraden heute erneut zum Einsatz.

Gemeldet war eine Ölspur durch die gesamte Ortslage. Die Kameraden streuten die Ölspur auf der gesamten Länge mit Ölbindemittel ab.

Ein Verursacher konnte leider nicht festgestellt werden. Wer Hinweise hat, wird gebeten uns zu kontaktieren.

Im Anschluss wurde eine Kontrollfahrt im Einsatzgebiet durchgeführt, um die Straßen auf Folgeschäden durch das gestrige Unwetter zu prüfen.

 

sdr_vivid

burst

fznor_vivid

fznor_vivid

seg_vivid