11Mrz/19

+++ Einsatzauftrag: Baum droht auf Fahrbahn zu stürzen +++

Im Rahmen unserer Kontrollfahrt mit der Polizei wurde eine weitere Gefahrenlage entdeckt. Von der Polizei wurden wir informiert, dass ein Baum entfernt werden muss, welcher bedrohlich auf die Fahrbahn ragte. Da dieser ungünstig verdreht in weiteren Bäumen hing, war es nicht möglich diesen einfach zu fällen. Der Einsatzleiter entschied, dass eine Drehleiter nachgefordert werden musste. Über die Leitstelle wurde die Freiwillige Feuerwehr Hermsdorf alarmiert. Durch die Zusammenarbeit der unserer beiden Feuerwehren wurde der Baum entastet und im oberen Bereich abgesägt. In der Zwischenzeit musste die Straße komplett gesperrt werden. Die Absicherung und Ausleuchtung wurde von den Kameraden der Feuerwehr Sankt Gangloff übernommen. Gegen 19:30 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Auf der Rückfahrt geben wir einem wartenden Verkehrsteilnehmer noch kurz Starthilfe und konnten uns um 19:46 Uhr wieder einsatzbereit am Gerätehaus melden.

sdr_vivid

fznor_vivid

mde_vivid

fznor_vivid

 

11Mrz/19

+++ Einsatzauftrag: Ölspur durch gesamte Ortlage +++

Nach den gestrigen Sturmeinsätzen mussten unsere Kameraden heute erneut zum Einsatz.

Gemeldet war eine Ölspur durch die gesamte Ortslage. Die Kameraden streuten die Ölspur auf der gesamten Länge mit Ölbindemittel ab.

Ein Verursacher konnte leider nicht festgestellt werden. Wer Hinweise hat, wird gebeten uns zu kontaktieren.

Im Anschluss wurde eine Kontrollfahrt im Einsatzgebiet durchgeführt, um die Straßen auf Folgeschäden durch das gestrige Unwetter zu prüfen.

 

sdr_vivid

burst

fznor_vivid

fznor_vivid

seg_vivid

10Mrz/19

+++ Einsatzauftrag: Erneut Bäume auf Fahrbahn +++

Ca. 2 Stunden nach dem vorangegangenen Einsatz wurden wir erneut alarmiert. Wieder versperrten Bäume die Fahrbahn. Durch den vorausfahrenden Florian Sankt Gangloff 1/40/1 wurden die betroffenen Stellen aufgenommen und vom Folgefahrzeug Florian Sankt Gangloff 1/43/1 abgearbeitet.

mde_vivid

10Mrz/19

+++ Einsatzauftrag: Bäume versperren Fahrbahn +++

In den Abendstunden alarmiert die Leitstelle Jena unsere Kameraden zum Stichwort:

THL Bäume auf Fahrbahn.

Vor Ort konnte die Lage bestätigt werden. Durch mehrere quer über die Fahrbahn liegenden Bäume bestand die Gefahr das Fahrzeuge mit diesen kollidieren.Nachdem wir die Straße kurzzeitig voll gesperrt hatten, wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und die Bäume mittels Kettensäge entfernt. Herunter hängende Äste wurden mittels Leinen zu Boden gezogen um Folgeeinsätze zu vermeiden.

 

 

27Feb/19

+++ Einsatzauftrag: Ölspur +++

Für die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr St. Gangloff und Reichenbach war heute um 02:51 Uhr die Nacht zeitig zu Ende. Die Leitstelle Jena alarmierte zu einer Ölspur auf der L1073 (Ausfahrt Gewerbegebiet Reichenbach). An der Einsatzstelle angekommen wurdee schnell festgestellt, dass die Kräfte und Mittel ausreichend waren. Der Einsatz wurde dann von der Feuerwehr Reichenbach abgearbeitet. Die Kameraden aus St. Gangloff konnten schnell in das Gerätehaus zurückkehren.

11Feb/19

Tag des Notrufs Deutschlandweit am 11(.)2

Heute ist der Tag des Notrufs. Deutschlandweit twittern daher mehr als 40 Berufsfeuerwehren ihren Alltag. Ins Leben gerufen vom deutschen Feuerwehrverband könnt ihr heute unter den Hashtags: #Deutschland112 und #112live den ganzen Tag den Kameraden folgen. Mit dieser Aktion möchten wir über den Einsatzalltag auf den Wachen und Engagementmöglichkeiten in der Feuerwehr informieren.

 

 

Bildquelle: Deutscher Feuerwehrverband
07Feb/19

+++ Einsatzauftrag: Brand Gewächshaus +++

In der Nacht vom Donnerstag wurden wir um 22:43 Uhr zusammen mit den Feuerwehren Reichenbach und Hermsdorf zum Brand eines Gewächshauses in Reichenbach alarmiert. Vor Ort konnte der Lage durch die Feuerwehr Reichenbach schnell bestätigt werden. Unter Atemschutz wurde schnell mit den Löscharbeiten begonnen. Hierbei unternahm die Feuerwehr Reichenbach den Erstangriff und die Wasserversorgung über eine längere Strecke. Erschwert wurde die Wasserversorgung durch einen zugefrorenen Hydranten. Die Feuerwehr St. Gangloff stellte weitere Angrifftrupps, ebenso die Feuerwehr Hermsdorf. Ein übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus konnte aufgrund der schnellen erst Löscharbeiten durch Anwohner verhindert werden. Zur Ursache des Brandes gibt es noch keine Angaben.

mde_vivid

mde_vivid

mde_vivid

mde_vivid

fznor_vivid

fznor_vivid

mde_vivid

sdr_vivid

mde_vivid

mde_vivid

mde_vivid

fznor_vivid

03Feb/19

Willkommen im Blaulichtmilieu

Auch wir können seit langem wieder eine Kameradin in unseren Reihen begrüßen. Feuerwehr ist auch etwas für Frauen. Also gebt euch einen Ruck.  Unsere nächste Ausbildung ist am 12.02.2018 um 19:00 Uhr. Die Chance für eine Schnupperstunde oder zum kennenlernen.

Wem der Trubel im aktiven Dienst nichts ist der kann auch auch gerne pasiv in unserem Feuerwehrverein unterstützen. Also meldet euch bei uns!

Ihr erreicht uns wie folgt:

https://www.facebook.com/feuerwehrstg

https://twitter.com/feuerwehrstg

-NEU- **Android App**

– Willkommen im Blaulichtmilieu –

 

PS: Dieser Beitrag darf fleißig geteilt werden auch von nicht Feuerwehrmitgliedern. Danke.

27Jan/19

+++ Einsatzauftrag: THL – Umweltgefahren +++

Heute um 12:14 wurden wir zum Stichwort THL – Ölspur alamiert. Nach eintreffen stellten die Kräfte schnell fest das die Spur sich durch die gesamte Ortslage zog, bis hinaus zu L1076. Mit Unterstützung der Feuerwehr Reichenbach die im Zuge der Verbandsalarmierung mit alamiert wurde, wurden die Ölspur punktuell abgestreut und gebunden.

Ein Verursacher konnte bisher nicht ermittelt werden. Hinweise gerne an uns oder an die örtliche Polizeidienststelle.