Datum: 26. Dezember 2017 um 20:31
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 2 Stunden 47 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: St. Gangloff, Straße der Republik
Einsatzleiter: J. Hänse
Mannschaftsstärke: 11
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am 26.12.2017 um 20:31 wurden die Feuerwehr St. Gangloff zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Einsatzstichwort war: PKW in Haus mit Rauchentwicklung. Am Einsatzort eingetroffen zeigte sich das der Fahrer eines Kleinwagens die Kontrolle in der Kurve verloren hatte, mit einem Baum kollidierte und teilweise eine 1/2 Abhang hinunter auf den Gehweg gerutscht war.

Der Fahrer wurde noch vor eintreffen der Kräfte des LF 8/6 von einem Kameraden der an der Unfallstelle war erst versorgt. Er konnte leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben werden.

Die Feuerwehr St. Gangloff klemmt die Batterie ab, band auslaufende Flüssigkeiten, stellte den Brandschutz sicher und sicherte die Unfallstelle aus beiden Fahrtrichtungen gegen den Verkehr ab. Die Fahrbahn blieb bis zur Bergung des PKW vollständig gesperrt.

 

20171226 210515 1 20171227 091801 20171226 205049 20171226 205154 20171226 205614 20171226 210005 20171226 230110 20171227 09233920171227 092242

Seite teilen

Teile unsere Beiträge mit anderen!