Datum: 30. Juni 2019 
Alarmzeit: 13:25 Uhr 
Alarmierungsart: App, Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 35 Minuten 
Art: Brand  
Einsatzort: BAB A4 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: LF 10 – Florian St. Gangloff 1/43/1 , KLF – Florian St. Gangloff 1/40/1  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Reichenbach , Freiwillige Feuerwehr Hermsdorf  


Einsatzbericht:

Nach einem Notruf der in der Leitstelle Jena aufgenommen wurde, alarmierte diese die Feuerwehren Sankt Gangloff, Reichenbach und Hermsdorf zu einem Flächenbrand hinter St. Gangloff Richtung Gera. Bereits bei der Anfahrt konnten wir in der Ferne eine enorme Rauchentwicklung feststellen.

Wir informierten die Leitstelle, dass sich der Brand jedoch sehr wahrscheinlich weit innerhalb des Landkreise Greiz befand. Während die beiden Leitstellen Rücksprache hielten, sollten die Kräfte vorerst weiter anfahren. Es stellte sich dann heraus, dass sich der Brand an der A4 auf der Höhe Korbußen befindet, was eine Anfahrt von mehr als 20 km beutet hätte. Zur veranschaulichung hier ein Auszug aus Google Maps. Nach ca. 15 Minuten Anfahrtzeit konnte die alamierten Kräfte aus dem Saale-Holzland-Kreis die Anfahrt abbrechen und zu den Wachen zurückkehren.