Datum: 16. August 2020 
Alarmzeit: 15:47 Uhr 
Alarmierungsart: App, Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten 
Art: First Responder  
Einsatzort: Sankt Gangloff 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: LF 10 – Florian St. Gangloff 1/43/1 , KLF – Florian St. Gangloff 1/40/1  
Weitere Kräfte: Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Zu einem Einsatz, bei dem es um Sekunden ging, wurden die Kameraden der Feuerwehr Sankt Gangloff heute um 15:48 Uhr gerufen. Die Meldung lautete laufenden Reanimation durch Laien. Das bedeutet für uns das ein Ersthelfer vor Ort ist jedoch noch kein Rettungsdienst beim Patienten. Als sogenannter First Responder übernimmt die Feuerwehr dann die Überbrückung bis der Rettungsdienst eintrifft. Bereits 4,5 Minuten nach der Alarmierung war unser erstes Fahrzeug vor Ort. Begünstigend war das wir in diesem einen medizinisch ausgebildeten Kameraden mit mehr jähriger Erfahrung hatten, welcher sofort die lebensrettenden Maßnahmen übernommen hat. Zum Einsatz kaum auch unser AED der auf dem Kleinlöschfahrzeug verlastet ist. Parallel wurden Platz in der Wohnung geschaffen um ungehindert am Patienten arbeiten zu können. Ebenfalls im gleichen Zeitraum postierten wir einen Einweiser an der Zufahrt und unser KLF setzte an die Hauptstraße um, um den aus Gera anfahrenden Notarzt den Weg zur Einsatzstelle zu weisen bzw. diesen zu begleiten. Nach erfolgreicher Reanimation wurde der Patient mit dem RTW in ein Krankenhaus verbraucht.