Datum: 5. März 2022 um 6:11
Dauer: 2 Stunden 29 Minuten
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Mörsdorf
Einsatzleiter: Feuerwehr Mörsdorf
Mannschaftsstärke: 15
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: DRK , Feuerwehr Mörsdorf , Feuerwehr Reichenbach , Freiwillige Feuerwehr Hermsdorf , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

In den Morgenstunden das 05.03.22 kam es in einem Haus in Mörsdorf zu einem Brand. Bevor er sich ausbreiten konnte, wurde er von Bewohnender entdeckt. Nach der Meldung über die 112 wurden die Feuerwehren Mörsdorf, Sankt Gangloff, Reichenbach sowie Hermsdorf mit dem Einsatzstichwort: Brand [Gebäude] zur Einsatzstelle alarmiert. Bereits auf der Anfahrt meldeten die Kräfte aus Mörsdorf, dass sich die Lage bestätigt hatte und es sich um einen Schwelbrand im Boden handelt. Nicht lange nach der Alarmierung gingen die ersten beiden Angriffstrupps in das Gebäude vor. Im Laufe der Löscharbeiten musste der Boden aufgerissen werden, um eine Ausbreitung des Brandes zu verhindern. Neben dem Einsatz von zwei Trupps unter schwerem Atemschutz übernahmen wir einen Einsatzabschnitt und unterstützen bei der Atemschutzüberwachung. Dank einer aufwendigen, regelmäßigen gemeinsamen Ausbildung der Gemeindefeuerwehren arbeiteten alle Feuerwehren sehr gut zusammen.

Seite teilen

Teile unsere Beiträge mit anderen!