Datum: 23. Juli 2022 um 17:41
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten
Einsatzart: First Responder 
Einsatzort: St Gangloff
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: DRK 


Einsatzbericht:

Bei Arbeiten in seiner Scheune stürzte ein Mann ca. 3 Meter tief ab und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien. Nachdem er selbst den Notruf gewählt hatte, alarmierte uns die Leitstelle in Jena zur Unterstützung des Rettungsdienstpersonals. Wir trafen gleichzeitig mit dem Rettungswagen an der Einsatzstelle ein. Sofort übernahm ein medizinisch ausgebildeter Kamerad von uns die Erstversorgung des Patienten. Ein weiter unterstützte ihn im Laufe des Einsatzes. Kurz darauf traf der Notarzt aus Gera ein. Um Folgeschäden zu vermeiden, wurde der Patient schonen mit unserem Spineboard gerettet. Zur Unterstützung mit Manpower wurde die Feuerwehr Reichenbach hinzugezogen. Nach 45 Minuten war der Patient gesichert und konnte vom dem Unglücksort gerettet werden. Dabei wurde das Spineboard von Leinen und 8 Kameraden gesichert.   Der Rettungsdienst übernahm den Patienten und brachte in zur weiteren Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus. 

Seite teilen

Teile unsere Beiträge mit anderen!